Ungarn/Tschechien/Deutschland
Reisetagebuch 2021 · 15. September 2021
Bei Samac überfahren wir die nächste Grenze, genau 125 Kilometer Kroatien warten auf uns. Da wir Transit sind, reicht den Kroaten ein kurzer Blick in den Pass. Und an der kleinen kroatisch - ungarischen bei Drávaszabolcs müssen wir nicht einmal anhalten, es gibt gar keine Kontrolle so von EU - Land nach EU - Land. Super, so kann es auch gehen! In Ungarn - wie kann es anders sein - ist der Balaton oder auch Ungarisches Meer oder bei uns oft Plattensee genannt, unser nächstes Ziel. Der...
Albanien/ Montenegro/ Bosnien-Herzegowina
Reisetagebuch 2021 · 10. September 2021
Den wunderschönen Ohridsee mit seinem glasklarem Wasser verlassen wir am nächsten Morgen und fahren entlang der albanischen Grenze, bis zum eigentlichen Grenzübergang sind es knapp 70 Kilometer. Am Morgen, wenn es noch nicht so heiß ist, nimmt Sally die Berge noch mit Leichtigkeit. Wir hatten uns schon gefreut, dass in Nordmazedonien nicht so viel Müll herumliegt, aber bei einem Stopp mit grandioser Aussicht in eine Schlucht, vermiest uns eine wilde Müllkippe den wundervollen Ausblick....

Griechenland/ Nordmazedonien
Reisetagebuch 2021 · 05. September 2021
Bevor wir nach langer Zeit wieder in die EU einreisen, überqueren wir mit der Fähre die Dardanellen, der Meerenge zwischen Marmarameer und Ägäis und hüpfen von Canakalle nach Eceabat, also von Asien nach Europa! Gut 20 Minuten dauert die Überfahrt und der Sprung nach Europa ist ein kleines Highlight. Noch gut 140 km Türkei haben wir vor uns. Bei Gallipoli, der Halbinsel, wo einst eine entscheidende Schlacht im ersten Weltkrieg statt gefunden hat - die Entente-Mächte (Frankreich,...
Türkei Teil 5 von Göreme nach Canakkale
Reisetagebuch 2021 · 31. August 2021
Die Schonfrist ist um, Sally und ich hatten jetzt 2 Tage Erholung. Es ist Zeit, weiter zu ziehen. Angst wieder aufs Motorrad zu steigen, habe ich überhaupt nicht. Es geht weiter, weiter quer durch das Land. Heiß, staubig und windig. Der Asphalt ist durch die Hitze aufgeweicht und man kann ihn förmlich riechen. Völlig durchgeschwitzt und mit hoch roten Köpfen kommen wir in der Kleinstadt Aksehir, etwas nordöstlich der Regionshauptstadt Konya an. Je weiter westlich wir kommen, desto...

Türkei Teil 4 von Malatya bis Kappadokien
Reisetagebuch 2021 · 27. August 2021
Morgens bei der Abfahrt in Malatya ist die Welt noch in Ordnung. Für die über 400km lange Strecke bis Göreme in Kappadokien catern wir eine Menge Wasser, denn wenn es so heiß wird wie gestern, ist das ganz besonders wichtig. Auch deswegen fahren wir früher los als üblich. Es geht immer geradeaus und das monotone Surren des Motors wirkt leicht einlullend bei ständig gleicher Geschwindigkeit ohne Besonderheiten. Auf der langweiligen Strecke muss man deswegen immer sehr konzentriert...
Türkei, Teil 3 von Dogubeyazit über Van bis Maladyad
Reisetagebuch 2021 · 24. August 2021
Den Ararat im Rücken verlassen wir die schmuddelige Stadt Dogubeyazit und fahren Richtung Südwesten, unserem nächsten Highlight entgegen, dem Vansee. Er liegt über 1600 m hoch, ist der größte See der Türkei und einer der größten Gebirgsseen der Welt, außerdem hat er keinen natürlichen Abfluss. Zudem ist er der größte Sodasee der Welt, d.h. er hat einen sehr hohen Salzgehalt und einen ph-Wert über 10 Kurz hinter der Stadt Van haben wir uns dieses Mal etwas gegönnt. Wir freuen uns...

Türkei Teil 2 von Amasya bis Dogubeyazit
Reisetagebuch 2021 · 20. August 2021
Drei relativ kurze Etappen stehen uns bis Dogubeyazit, die einzige Stadt am Fuße des Ararat, die man besuchen kann, bevor. Von Amasya führt uns die D180 Richtung Südosten - 4 spurig auch hier die Nebenstrecken - in das 200 km entfernte Sivas, mit etwas über 200000 Einwohnern ist sie Hauptstadt Zentralanatoliens. Bisher haben wir in der Türkei keine privaten Unterkünfte wie in anderen Ländern gefunden, so dass wir auch hier ein Hotel am Rande der Stadt buchen. Hier gibt es absolut nichts...
Türkei Teil 1 von Karasu bis Amasya
Reisetagebuch 2021 · 17. August 2021
Unsere "Kaunus" legt genauso pünktlich an wie sie abgelegt hat, es ist kurz vor 22.00 Uhr. Ich bin etwas nervös und mache mich rechtzeitig und lange vor der Zeit ans Sachen zusammenpacken und ziehe schon mal meine Motorradklufft an. Mein lieber Mann beruhigt mich mit den Worten: "Du wirst sehen, es dauert noch so seine Zeit bis wir von Bord können! Meinst du, die Türkischen Behörden sind schneller als die Ukrainischen?" ... Er wird natürlich Recht behalten! Um die Zeit tot zu schlagen...

Odessa
Reisetagebuch 2021 · 13. August 2021
Um den quirligen Urlaubsort Satoka zu verlassen, müssen wir uns erst durch dichten Verkehr quälen, Fußgängern ausweichen, über ukrainische Schienen rumpeln und die tiefsten Schlaglöcher umfahren, bis wir endlich auf die Hauptstraße nach Odessa gelangen. Keine 50 km sind es mehr bis wir die Stadtgrenze erreichen. Unser Apartment befindet sich zentral in der Altstadt und bis dahin kommen wir fast nur im Schritttempo voran, Hitze und rote Ampeln, Einbahnstraßen und sehr starkes...
Ukraine Teil 2
Reisetagebuch 2021 · 10. August 2021
Unser nächstes Ziel soll dann endlich unser erstes Highlight sein, das ukrainische Donaudelta! In der Stadt Izmail vor dem Delta haben wir wieder ein Apartment gemietet, denn hier wollen wir 2 Tage verbringen. Richtige Hitze sind wir ja gar nicht mehr gewohnt! Aber hier scheint morgens vor 10.00 Uhr die Sonne mit voller Kraft und es sind schon an die 30 Grad als wir uns in Bewegung setzen. Grenzen überwinden außerhalb der EU-Zone ist ja immer so ein kleines Abenteuer für sich. Man weiß nie...

Mehr anzeigen



Die mit einem (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du also auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Wir empfehlen  nichts, was wir nicht selbst für gut befinden und für das wir nicht einstehen.