Im Jahr 2020, dem Corona-Virus-Jahr, ist es für Reisebegeisterte wie uns, schwierig gewesen, das Passende zu finden, um dem Fernweh entgegen zu wirken. Damit wir uns auch während der Tour wohl fühlen konnten und um Quarantänemaßnahmen zu entgehen, haben wir uns für die folgende, kleine Osteuropareise entschieden.


Die Reise im Überblick:


6 Länder:

  • Deutschland (diesmal mit gezählt)
  • Tschechien
  • Slowakei
  • Ungarn
  • Kroatien
  • Polen


  • 6649 km in 4 1/2 Wochen
  • 13 Grenzüberschreitungen
  • meist angenehme Temperaturen, auch mal sehr heiß und der ein oder andere Regenschauer
  • Unterkünfte wo es möglich war, private Apartments und kleine Hotels, spontan gebucht
  • Navigation mit Calimoto, Routen . und Tourenplaner für Motorradfahrer
  • Infos über Coronageschehen vom Auswärtigen Amt, App: Sicher Reisen

Die Route (ungefähr) im Überblick:


Unsere Highlights:

  • Hohe Tatra, Westkarpaten, Slowakei, Tschechien, Polen
  • Nationalpark Plitvicer Seen, Kroatien, Drehort der Winnetou-Filme aus den Sechzigern
  • Krka Nationalpark, Kroatien
  • Masuren, Polen
  • Führerhauptquatier Wolfsschanze, Polen, militärisches Lagezentrum des Führungsstabes der deutschen Wehrmacht



Die mit einem (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du also auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Wir empfehlen  nichts, was wir nicht selbst für gut befinden und für das wir nicht einstehen.